5 der vielversprechendsten Einzelhandelstechnologien startups in Europa

|

|

Letzte Aktualisierung:

Es ist offiziell: Europäer lieben es einzukaufen. Der E-Commerce boomt auf dem gesamten Kontinent, wie die neuesten Daten von Ecommerce Europe und EuroCommerce zeigen Europäisches B2C e-commerce hat von 849 Milliarden Euro im Jahr 2021 auf 899 Milliarden Euro im Jahr 2022.

Inflation und wirtschaftliche Unsicherheit spielten eine Rolle für das langsamere Wachstum der E-Commerce-Raten des Blocks in den Jahren 2021 und 2022, aber beide Gruppen berichten, dass sich der E-Commerce im Jahr 2023 zu erholen begann, als die Inflation zurückging, wobei eine Rückkehr zum Wachstum von 2 % prognostiziert wurde.

Während das E-Commerce-Wachstum voranschreitet rise In Osteuropa ist Westeuropa mit Abstand die größte Region, mit 67 % des gesamten B2C-Umsatzes in Europa im Jahr 2022 und einem Online-Handelsvolumen von 603 Milliarden Euro. 

Auch der Rest Europas kauft online ein, nur mit weniger Begeisterung. Der Anteil Südeuropas beträgt 16 %, während Mitteleuropa 8 % ausmacht. Nordeuropa (7 %) und Osteuropa (2 %) hinken hinterher. 

Christel Delberghe, Generaldirektorin von EuroCommerce, sagt, dass noch mehr Wachstum bevorsteht: „Wir erwarten, dass der Online-Umsatz in den kommenden Jahren weiter wächst und bis 30 schätzungsweise 2030 % des Einzelhandelsumsatzes erreichen wird. Die Online-Präsenz ist für viele Einzelhändler lebenswichtig geworden.“ , insbesondere für kleinere Unternehmen.“

Laut Ecommerce Europe und EuroCommerce ist es auch der technologische Fortschritt, der die zunehmende Akzeptanz des Online-Shoppings vorantreibt. In ihrem Bericht heißt es, dass die Einführung von 5G, AR/VR, digitalen Geldbörsen und neuen Shop-Lösungen Treiber für eine „tiefere E-Commerce-Durchdringung“ sind.

- A message from our partner -

Rise der Einzelhandelstechnologie in Europa

Es ist daher nicht verwunderlich, dass es im Bereich der Einzelhandelstechnologie eine ganze Reihe interessanter Start-up- und Frühphasenunternehmen gibt, die Innovationen vorantreiben, die Benutzerfreundlichkeit für Online-Käufer verbessern – und natürlich jobs. 

Aktuelles von CB Insights Meist versprechend startups in der Welt Der Bericht listet die europäischen Einzelhandelstechnologieunternehmen auf, die für 2024 am aufregendsten sind. Nachfolgend sehen wir uns fünf davon auf dem gesamten Kontinent an.

  1. Niederlande: Pixyle

Niederländisch startup Pixyle ist eine auf Modemarken ausgerichtete Plattform, die ihren E-Commerce-Kunden dabei hilft, die Produktfindung und das Umsatzwachstum mit visuell generierten Produktattributen voranzutreiben. Das Unternehmen zählt den zirkulären Modemarktplatz depop zu seinen Kunden und wurde 2018 mit Hauptsitz in gegründet Amsterdam.

  1. Deutschland: Charles

WhatsApp ist eine große Chance für europäische Marken, sagt die deutsche Plattform für digitales Shopper-Engagement Frank. Das heißt, so das Unternehmen, wenn man es richtig macht. Die WhatsApp-Marketingplattform von Charles ist auf Rentabilität, Effizienz und DSGVO-Konformität ausgerichtet. Das 2019 gegründete Unternehmen mit Sitz in Berlin arbeitet mit einer Vielzahl von E-Commerce-Unternehmen zusammen, um Verkaufszyklen zu verkürzen, Umsätze zu steigern und sie näher an ihre Kunden heranzubringen.

  1. Litauen: Kevin.

Hauptsitz in Vilnius, Kevin. bezeichnet sich selbst als „das erste Zahlungssystem seiner Art“. Das liegt daran, dass es seinen Privatanwendern die Möglichkeit gibt, Zahlungen direkt von Banken zu akzeptieren und so die großen Kartennetzwerke überflüssig zu machen. Das 2018 gegründete Unternehmen verfügt heute über Niederlassungen in Warschau, London, Berlin, Amsterdam und Dubai.

  1. Schweden: Depict.ai 

Entwickelt für Modeunternehmen, Depict.ai wurde 2019 in Stockholm gegründet und nutzt neuronale Netze und Computer Vision, um E-Commerce-Marken die Verwaltung des Merchandising zu erleichtern. Von der automatischen Generierung leistungsstarker Produktkollektionen zur Steigerung des Traffics bis hin zur schnellen Zusammenstellung neuer Kollektionsseiten mit KI-abgestimmten Artikeln zur Verbesserung der Produkterkennung wird es mittlerweile von einer Vielzahl von Modehändlern genutzt.

  1. Frankreich: Arianee 

Französisches digitales Käuferengagement startup Arianee wurde 2018 in Paris gegründet. Es wird von einer Vielzahl renommierter französischer Marken wie den Modelabels Ba&sh, Lacoste und YSL genutzt. Bei seinen Lösungen geht es darum, die Leistungsfähigkeit digitaler Produktpässe und Engagement-Tokens für seine Benutzer zu nutzen. Diese werden dann verwendet, um umfassende Eigentumsdaten zu erstellen, die genutzt werden können, um tiefere Beziehungen zu fördern und neue zirkuläre Geschäftsmodelle einzuführen.

Ganz gleich, ob Sie im technischen Einzelhandel oder in der breiteren Branche arbeiten möchten, die Silicon Canals Jobbörse ist der Ort, an dem Sie mit der Suche beginnen können. Entdecken Sie mit Tausenden von offenen Stellen, die regelmäßig aktualisiert werden, drei Top-Stellen jobs unten mit.

In Paris sucht Adobe einen Software Entwicklungsingenieur Wer ist ein erfahrener Backend? software Entwicklungsingenieur mit Erfahrung im Aufbau verteilter Systeme. Sie sind für den Entwurf, die Implementierung, den Betrieb und die Wartung robuster und skalierbarer Backend-Systeme verantwortlich, die eine Echtzeit-Personalisierungsmarketing-Engine unterstützen.

Trainee SAP S/4HANA Data & AI, Accenture, Berlin

Als ein Trainee SAP S/4HANA Data & AIIm Rahmen des achtwöchigen Jump-Start-Programms von Accenture erhalten Sie Schulungen zu SAP-Lösungen, E2E-Geschäftsprozessen, Projektmanagement und Soft Skills. Hier erhalten Sie die Möglichkeit, international an spannenden Projekten mitzuarbeiten team Das führt die Top-Unternehmen der Welt in die Zukunft. Beteiligen Sie sich an der Planung und Gestaltung von SAP-Lösungen im Bereich Daten und KI und erhalten Sie eine Einführung in Datenmanagementkonzepte und systemseitige Anwendungen mit SAP S/4HANA. Sehen Sie sich jetzt alle Details an.

Datenwissenschaftler, Mapp Digital, Berlin

Mapp Digital sucht einen Daten Scientist mit starken software Entwicklungskompetenzen, um für den Entwurf, die Implementierung und die Automatisierung neuer Algorithmen und Methoden für seine Produkte verantwortlich zu sein. Sie sollten einen Tech-Stack für vollautomatisiertes Marketing verstehen und erweitern, produktionsreife Modellgeneratoren und Merkmalsextraktionssysteme für maschinelles Lernen analysieren, verbessern und entwerfen sowie die Verantwortung für die kontinuierliche Optimierung der Dateneingabe und Modellausgabe übernehmen. Sehen Sie sich die Anforderungen für diese Rolle an.

Finden Sie noch heute Ihre nächste Stelle im europäischen Technologiebereich Silicon Canals Jobbörse

Folge uns:

Featured Ereignisse | Ereignisse durchsuchen

Aktueller Monat

Juni

20JuniDen ganzen Tag21TNW-Konferenz 2024Das nächste Web ist jetzt. 20 % mit SILICONCANALS20

27Juni3-30pm7-30pmSommer-GründerkreisAWS und Frauen in VC: „Emotionale Intelligenz, geistiges Wohlbefinden und Kulturpflege“

Teilen mit...