Das deutsche Unternehmen Armira Growth sammelt 200 Millionen Euro für seinen ersten Fonds, um die Wachstumsfinanzierungslücke in der DACH-Region zu schließen

|

|

Letzte Aktualisierung:

München Armira-Wachstum herunter ,ein venture capital Das in Technologie und technologiegestützte Wachstumsunternehmen investierende Unternehmen hat sich 200 Millionen Euro für seinen ersten Armira Growth Fund I gesichert. 

Die Mittel wurden von seinen Investoren und bestehenden Portfoliounternehmen wie Osapiens, Wemolo, Workwise und Yoummday beigesteuert.

Scale-up Gründern, die eine Partnerschaft mit Armira Growth in Betracht ziehen, werden eine Reihe „zwingender Gründe“ genannt. Erstens ist das Unternehmen klein und unternehmerisch team ermöglicht die Umsetzung von Vereinbarungen und umfassende Unterstützung während des gesamten Lebenszyklus des Unternehmens, von der Investition bis zum Ausstieg. 

Zweitens konzentriert sich die selektive Investitionsstrategie auf eine begrenzte Anzahl ausgewählter Unternehmen und stellt jeweils Mittel in Höhe von 10 bis 50 Millionen Euro bereit, wodurch ein Minderheitenpartnerschaftsansatz gefördert wird. 

Drittens nutzt Armira Growth seine Erfahrung, um fachkundige Beratung zu strategischen und taktischen Aspekten bereitzustellen und dabei auf wertvollen Erkenntnissen zu basieren. 

Schließlich bietet das Investorennetzwerk, bestehend aus über 100 Unternehmern und Unternehmerfamilien, einen beispiellosen Zugang zum deutschen Mittelstand und erhöht die Wachstums- und Erfolgschancen.

- A message from our partner -

„Wir können es kaum erwarten, die nächste Generation (nicht so) versteckter Tech Champions zu unterstützen und gemeinsam viele weitere unternehmerische Erfolgsgeschichten zu gestalten!“ sagt Armira Growth.

Investitionen in Technologie- und technologiegestützte Wachstumsunternehmen

Armira Growth ist eine Investmentholding mit dem Ziel, unternehmerisches Kapital für Partnerschaften mit langfristiger Perspektive bereitzustellen. 

Betreuung von Familienanlegern und Unternehmer Ziel ist es, sowohl in mittelständische als auch in Wachstumsunternehmen zu investieren und der bevorzugte Investitionspartner zu werden.

Mit über 3 Milliarden Euro Eigenkapital, das in Familienunternehmen und Wachstumsunternehmen in der gesamten DACH-Region und darüber hinaus investiert ist, wird das Unternehmen von einer „exklusiven Investorenbasis“ aus Familien, Unternehmern und Unternehmerkapital unterstützt.

Das Unternehmen sagt: „Wir investieren 20 bis 200 Millionen Euro in Mehrheitsbeteiligungen an wachsenden mittelständischen Hidden Champions.“ Unser Fokus liegt auf etablierten, profitablen Unternehmen mit nachhaltigen Geschäftsmodellen in DACH, Norditalien und darüber hinaus.“

Themen:

Folge uns:

Vishal Singh

Vishal Singh ist ein News Reporterin und Social Media Marketing Lead bei Silicon Canals. Er berichtet über die Entwicklungen in der Europäischen startup ecosystem und betreut die Social-Media-Präsenz der Publikation. Vor seinem Beitritt Silicon CanalsVishal sammelte Erfahrungen beim indischen digitalen Medienunternehmen Inc42 und trug mit aufschlussreichen Inhalten zu dessen Wachstum bei. Obwohl er das College abgebrochen hat, hat seine Leidenschaft für das Schreiben seine Karriere im Journalismus vorangetrieben.

Teilen mit...