Amsterdam's Innovation Industries legt neuen 500-Millionen-Euro-Fonds zur Unterstützung von Deep-Tech auf startups und scale-ups in Benelux und Deutschland

|

|

Letzte Aktualisierung:

Innovationsbranchen, ein bekannter Fondsmanager, kündigte am Mittwoch die Einführung eines neuen Fonds zur Finanzierung und Unterstützung von Deep-Tech an startups und scale-ups in den Benelux-Ländern und in Deutschland. 

Der Fonds – Innovation Industries Fund III – hat ein Volumen von 500 Millionen Euro. 

Im Rahmen des Dutch Future Fund II-Programms erhält es einen Beitrag von 10 Millionen Euro Invest-NL und 74 Millionen Euro vom Europäischen Investitionsfonds (EIF). 

 „Unsere Investition in den Innovation Industries Fund III unterstreicht unser Engagement für hochinnovative Unternehmen in den Niederlanden. Wir sind stolz auf diese erste Investition im Rahmen des Dutch Future Fund II und unsere Zusammenarbeit mit dem Europäischen Investitionsfonds“, sagt Nicolaas Heij, Senior Investment Manager, Invest-NL. 

Darüber hinaus sind auch die Pensionsfonds PME und PMT Anleger dieses Fonds.

Der Innovation Industries Fund III wird sich auf Investitionen in Technologieunternehmen konzentrieren, die innovative Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen wie Energieversorgung, Kreislaufwirtschaft, Gesundheitswesen und Agrarlebensmittel bieten können. 

- A message from our partner -

Aufgrund der Komplexität und Ausgereiftheit ihrer Produkte erfordern Deep-Tech-Unternehmen im Vergleich zu konventionelleren Unternehmen höhere Kapitalinvestitionen und haben längere Entwicklungszeiten.

Innovationsindustrien: Europäische Deep-Tech venture capital Fonds

Innovationsbranchen investiert in startups und scale-ups, die sich positiv auf die Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen auswirken. 

Der Fonds investiert in der Regel über mehrere Finanzierungsrunden 10 bis 30 Millionen Euro in ein Unternehmen. 

Das Unternehmen verwaltet rund 475 Millionen Euro in drei Fonds und arbeitet eng mit allen niederländischen technischen Universitäten und dem Forschungsinstitut TNO zusammen. 

Es besteht auch eine enge Zusammenarbeit mit den niederländischen Metal-Pensionsfonds PMT und PME. Innovation Industries hat eine team von 19 Fachleuten, die in zwei Büros arbeiten Amsterdam und Eindhoven.

Themen:

Folge uns:

Vigneshwar Ravichandran

Vigneshwar war ein News Reporterin bei Silicon Canals seit 2018. Als erfahrener Technologiejournalist mit fast einem Jahrzehnt Erfahrung berichtet er über die europäische startup ecosystem, von KI und Web3 bis hin zu sauberer Energie und Gesundheitstechnologie. Zuvor war er Inhaltsproduzent und Verbraucherprodukttester für führende indische digitale Medien, darunter NDTV, GizBot und FoneArena. Er schloss sein Studium mit einem Bachelor in Elektronik und Instrumentierung in Chennai und einem Diplom in Rundfunkjournalismus in Neu-Delhi ab.

Teilen mit...